スポンサーサイト

上記の広告は1ヶ月以上更新のないブログに表示されています。
新しい記事を書く事で広告が消せます。

LASKは2位、ヴァスティッチはベストプレイヤーに



LASK humpelte auf den 2. Platz

15.000 Euro für den zweiten Platz, viel Lob und mehrere Blessuren nahm der LASK vom Wiener Stadthallenturnier mit nach Hause. Austria Wien gewann ungeschlagen, LASK-Kapitän Ivica Vastic wurde als bester Spieler ausgezeichnet.

Mit der 4:7-Niederlage gegen die Austria verspielte der LASK am Samstag die Chance auf den Turniersieg. Das Lächeln, das dem Linzer Kapitän Ivica Vastic kurz abhanden gekommen war, kehrte schnell zurück, als ihm Sohn Tin entgegenlief. Der Fünfjährige hatte seine Schwester Lara abgehängt.

Einige von Vastics LASK-Kollegen hätten nicht schneller sein können: Sascha Laschet brach sich die kleine Zehe, Sascha Pichlers Hüfte war entzunden. Mersudin Jukic wurde am Samstagvormittag nach Wien beordert, im ersten Spiel gegen Rapid zerrte sich Gerhard Fellner einen Muskel. Der zweite Block war bedient. Rapid, am Freitag noch 9:2 abgefertigt, revanchierte sich mit einem 6:4, dann folgte die Niederlage gegen die Austria.

Hallenkönig Ivica Vastic

Die erste Garnitur mit Ivica Vastic, Almedin Hota, Jürgen Panis, Mario Konrad und Gerald Gansterer zeigte an allen vier Tagen jenen Hallenfußball, für den die Zuschauer so zahlreich in die Stadthalle gekommen waren. "Das hat vielen imponiert", sagt Trainer Karl Daxbacher. Gestern, als Harald Ruckendorfer und Niklas Hoheneder nachkamen, tanzten die Linzer auf dem Parkett wieder ihre Gegner aus. Siege über die Vienna (3:1) und den Sportklub (6:4) sicherten den zweiten Platz. Ivica Vastic, mit acht Toren treffsicherster Linzer wurde zum dritten Mal als bester Spieler des Stadthallenturniers ausgezeichnet. Der Hattrick gelang ihm mit dem dritten Verein. 1999 trickste er für Sturm Graz, 2004 für Austria Wien.


OÖnachrichten vom 08.01.2007

スポンサーサイト

非公開コメント

プロフィール

bellac

Author:bellac
FC2ブログへようこそ!

最新記事
最新コメント
最新トラックバック
月別アーカイブ
カテゴリ
検索フォーム
RSSリンクの表示
リンク
ブロとも申請フォーム

この人とブロともになる

QRコード
QR
上記広告は1ヶ月以上更新のないブログに表示されています。新しい記事を書くことで広告を消せます。