スポンサーサイト

上記の広告は1ヶ月以上更新のないブログに表示されています。
新しい記事を書く事で広告が消せます。

2006.11.19 DerStandardヴァスティッチ記事

19. November 2006
19:06 MEZ
Foto: APA/ Rubra
Der Ball ist Ivica Vastic auch nach 17 Profijahren noch immer freundschaftlich verbunden.

"Ich bin kein Roger Milla"
Ivica Vastic drängt mit dem LASK vehement ins Oberhaus - Das Alter spielt für den Kapitän der Linzer keine Rolle - Selbst ein Comeback bei Sturm will er nicht ausschließen

Linz - Es ist nicht so, dass der Nachwuchs in der Red-Zac-Liga nicht gefördert würde. Es gibt die Auszeichnung zum "Benjamin der Runde" (jüngster eingesetzter Spieler), mindestens vier U21-Spielberechtigte müssen auf dem Blankett aufscheinen, einer sogar in der Grundaufstellung. Und doch stiehlt ein 37-Jähriger den Youngsters die Show.

Ivica Vastic ist Kapitän und Kopf des Spitzenreiters LASK, sieben Punkte liegen die Linzer zur Saisonhalbzeit voran. "Ich strebe noch immer nach höheren Zielen, nach sportlichen Herausforderungen", sagt Vastic daher zum Standard. "Der LASK verdient es, im Oberhaus zu spielen. Die Mannschaft, das Stadion, die Fans, alles passt."

Nach zwei eher durchwachsenen Saisonen bei der Austria ist der Ehrgeiz des ehemaligen Sturm-Graz-Helden im Spätherbst seiner Karriere wieder aufgeflammt. "Das Alter ist nicht die bestimmende Komponente, es sollte Leistung zählen. Milans Paolo Maldini hat noch mit 37 Jahren im Champions-League-Finale gespielt." Ob es Vastic, der gelernte Schiffsbautechniker, mit seinem Talent nicht auch bis dorthin hätte schaffen können? "Für mich habe ich in 17 Jahren das sportlich Maximale herausgeholt."

Krankl, Pacult, Vastic

Hohes Niveau bescheinigten ihm auch drei Auszeichnungen zu Österreichs Fußballer des Jahres. 171 Tore hat Vastic in 348 Bundesligaspielen erzielt. Damit ist er Dritter unter den erfolgreichsten Goalgettern. Nur Hans Krankl und Rapid-Coach Peter Pacult haben öfter getroffen.

Die Tore für den LASK sind da gar nicht mitgezählt. 19 reichten vergangenes Jahr für die Krone, in dieser Saison führt er wieder die Schützenliste an (13). Teamreif? "Das Thema ist für mich abgehakt. Ich bin kein Roger Milla." Der 38-Jährige schoss Kamerun 1990 ins WM-Viertelfinale. Bei der EURO 2008 wird es so einen in Österreichs Team nicht geben. "Der junge Weg passt, die Entwicklung zeigt nach oben, auch wenn's am Anfang nicht so berauschend war."

Comeback bei Sturm

Vastic will sich lieber auf seine Aufgaben beim LASK konzentrieren. "Ich bin schon in Violett, Rot und Gelb gestürmt, aber die Vereinsfarben Schwarz und Weiß liegen mir besonders." Mit Sturm, den "Blackies" aus Graz, wurde er zweimal Meister und dreimal Cupsieger, 2000/01 gelang im dritten Versuch der Aufstieg in die Zwischenrunde der Champions League.

Ein Comeback bei den Grazern kann sich Vastic durchaus vorstellen. Aber eher als Trainer denn als Spieler, im Dezember beginnt er einen Trainerlehrgang. Ausschließen kann er aber gar nichts. "Meinen Vertrag beim LASK bis 2008 will ich erfüllen. Was dann noch kommt, ist offen. Ich habe auch niemals geplant, von Sturm wegzugehen, und dann war ich sogar ein Jahr in Japan." (DER STANDARD, Printausgabe, Montag, 20. November 2006, David Krutzler)


スポンサーサイト

非公開コメント

プロフィール

bellac

Author:bellac
FC2ブログへようこそ!

最新記事
最新コメント
最新トラックバック
月別アーカイブ
カテゴリ
検索フォーム
RSSリンクの表示
リンク
ブロとも申請フォーム

この人とブロともになる

QRコード
QR
上記広告は1ヶ月以上更新のないブログに表示されています。新しい記事を書くことで広告を消せます。